Feuerrad
Feuerrad

Feuerrad

Am Hügel hoch zur Sonnenwend

Ein großes Rad aus Feuer brennt

Den Berg hinab mit Flammen rennt

Und grüßt die neue Sommerzeit

Das Feuerrad ein heller Kreis

Zu Ehren aller Ahnen Fleiß

Wer von Natur und Gott viel weiß

Macht sich für diese Nacht bereit

So langer Tag und kurze Nacht

Der letzte Schläfer aufgewacht

Das Dorf vereint in schönster Tracht

Und zelebriert Gemeinsamkeit

Und wie das Rad die Seelen schein‘

Wenn Glutfunken zum Himmel schrein:

Auf Flammen, schenket ein den Wein

Und dreht euch Richtung Ewigkeit